Freitag, 23. Oktober 2015

Canon 6D bei ISO25600 mit dem EF24-105mm f/4L IS USM

Härtetest: Canon 6D bei ISO25600 mit dem EF24-105mm f/4L IS USM

Ich wurde neulich mal gefragt ob ich wüsste wie die 6D bei hoher ISO-Auslastung ist.
Wusste ich nicht, daher schnell eine organisiert und einen Härtetest der etwas anderen Art gestartet.

Link:

Link:




Dazu bin ich mitten in der Nacht in eine dunkle Kirche gegangen und habe bei wechselnden Beleuchtungssituationen (nur Kerzenlicht, einzelne Halogenspots, seitliche Leuchtstoffröhren) ein wenig geknipst.

(Vielen Dank an dieser Stelle fürs aufschließen der Neuwerkkirche in Goslar und die Genehmigung in der Kirche zu testen.)

Als spontane Begleitung hatte ich unseren Hiiragi dabei, den Programmdirektor von OtakuTV, daher auch zwei High-ISO-Bilder von ihm, damit ihr die Auswirkungen auf die Hauttöne bei ISO 25.600 sehen könnt.

Getestet habe ich sämtliche Bilder mit dem Canon EF24-105mm f/4L IS USM, alle Bilder bei max-ISO und Offenblende.

Zusätzlich zu den Kirchenbildern habe ich draußen noch ein wenig (Die Holzbank und das Buntglasfenster) fotografiert, komplett ohne Beleuchtung, nur Mondschein/Sternenlicht. Irgendwann versagt halt der Autofokus, aber das habe ich erwartet, er hat jedoch erstaunlich lange (bzw bis zu erstaunlich wenig Licht) durchgehalten.

Bevor ich hier nun lange schwafele füge ich einfach einige der entstandenen Bilder in Orginalauflösung ein, bildet euch selbst euer Urteil.












Fazit: Ab einer gewissen Dunkelheit funkioniert der Autofokus nicht mehr sauber oder gar nicht, wenn ich allerdings die Bereiche bedenke (draußen, nur Mondschein) kann ich das der Kamera nicht wirklich verübeln, jede Technik hat ihre Grenzen, er hat jedoch besser durchgehalten als erwartet, präziser als mit der 5D MarkII muss ich mal anmerken, da hatte ich früher Probleme mit dem Fokus. Was das Rauschverhalten angeht war ich angenehm überrascht. Für ISO 25.600 sind die Bilder noch erstaunlich rauscharm, bei helleren Motiven ist es kaum erkennbar, selbst für Druck (bis A4 getestet) noch durchaus brauchbare Ergebnisse.

Über einen "Follow" oder "Like" auf meinen Social-Media-Profilen freue ich mich natürlich auch :-)

www.instagram.com/freeblogseven
www.twitter.com/freeblogseven


Olympus OM-D E-M5 Schnell-Test   

Die Nikon D750 - Power Hybrid mit hoher Burst-Rate und schnellem AF-System 

Nikon Df Review   

Tamron SP 24-70mm f2.8 Di VC USD im Test  

MAMIYA RB67 ProSD Film einlegen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen